Dresden 2012

Update: Für den 18. Februar hier noch eine Detailkarte rund um das Ende der Demo am Roten Baum.

Manchmal müssen aller guten Dinge doch nicht Drei sein: Nach den erfolgreichen Blockaden des ehemals größten Naziaufmarschs Europas in den letzten Jahren wird es in diesem Jahr zumindest keine vergleichbare und international beworbene Veranstaltung geben.

Trotzdem rufen Freie Kräfte und andere, vor allem lokale neonazistische Gruppen  zu einem Fackelmarsch am Abend des 13. Februar in Dresden auf – und auch am 18. Februar könnten gefrustete Nazis versuchen, dem vergangenen Event nachzutrauern. Es kommt also noch einmal darauf an, dem Treiben gezielten antifaschistischen Widerstand entgegen zu setzen.

Um das “Zielen” zu vereinfachen, gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Aktionskarte, die das relevante Dresdner Stadtgebiet abdeckt und Demorouten, Kundgebungen und Infopunkte für den 13. und 18. Februar zeigt. Wer sich nicht darauf verlassen will, ein gedrucktes Exemplar abzustauben und die Möglichkeiten hat, sie selbst zu drucken, sollte sich ein Exemplar mitbringen:

 

Ideal ist ein beidseitiges buntes A3-Format. Da der WG-Drucker für Zwischendurch die 34,8 Millionen Pixel kaum leisten kann, entweder in Teilen ausdrucken oder nur die besonders wichtige Vorderseite “01-Neustadt-Altstadt” ausdrucken – auch möglich gesplittet auf einem A4-Blatt. Passt auf, dass die Auflösung (optimal: 300 dpi) nicht zu schlecht wird, sonst sind die Straßennamen schnell unleserlich. Hier gibt es leicht druckbare zweiseitige A4-Formate für den Notfall (pdf):
01-Neustadt-Altstadt | 02-Südvorstadt

Ankündigungen und Infos unter: http://www.dresden-nazifrei.com/

Bis Montag und Samstag – Dresden bleibt Nazifrei, auch im Februar 2012!

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre lang="" line="" escaped="" highlight="">